Die Notenbanken der Welt haben im Jahr 2018 so viel Gold angekauft wie seit 50 Jahren nicht. Sie haben ihre Bestände netto um mehr als 651 Tonnen aufgestockt, teilte das World Gold Council (WGC) am Donnerstag mit. Das ist der höchste Wert seit dem Ende der Goldpreisbindung des Dollars im Jahr 1971.