Die Smartphone-Bank N26 hat bei drei neuen Investoren 700 Millionen Euro eingesammelt, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Mit dieser neuen Finanzierungsrunde liegt die Bewertung der Berliner Neobank mit rund acht Milliarden Euro mittlerweile höher als jene der Commerzbank.