In Deutschland haben 702 Anbieter eine Berechtigung zum Vertrieb von Publikumsfonds. Das sind nach Angaben des deutschen Fondsverbands BVI 66 mehr als Anfang 2017. Mit 157 stammen die meisten Fondsanbieter den BVI-Zahlen zufolge aus Deutschland, gefolgt von den USA (108), England (107), Frankreich (72) und der Schweiz (61). Platz sechs belegt Luxemburg mit 29 Häusern, die dort ihren Ursprungssitz haben. Insgesamt stammen die 702 Fondsanbieter aus 39 Ländern.