Die Anzahl der Bankfilialen in den Staaten der Europäischen Union verringerte sich zum Vorjahr um durchschnittlich 7,5 Prozent, wie vorläufige Daten der Europäischen Zentralbank (EZB) für 2018 zeigen. Die Zahl der Bankbeschäftigten ging um 2,3 Prozent zurück. Die EZB weist jedoch darauf hin, dass noch nicht für alle 28 EU-Staaten Daten vorliegen.