Die Hahn Gruppe hat Kio Tindl und Marcel Wiening zu Geschäftsführern ihrer Einheit für Fonds- und Asset Management ernannt. Beide sind seit mehreren Jahren bereits im Unternehmen tätig. Tindl, seit 2013 bei Hahn, wird schwerpunktmäßig mit der Vermietung, Revitalisierung und Neuentwicklung von Immobilien betraut. Er war zuvor als Architekt bei einer Projektentwicklungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt Handelsimmobilien tätig. Wiening ist seit 2019 bei der Hahn Gruppe und wird die Immobilienverwaltung verantworten. Er kommt von MEC, einem Joint Venture von Metro und dem Centermanager ECE, wo er das Property-Management von Fachmärkten und Fachmarktzentren leitete.

Die Hahn Gruppe hat seit 1982 insgesamt 190 Immobilienfonds aufgelegt, die in die Bewirtschaftung von Handels- und Mixed-Use-Immobilien investieren. Das aktuell verwaltete Vermögen liegt bei etwa drei Milliarden Euro. (tw)