Corestate Capital, Manager europäischer Immobilieninvestments, hat einen neuen Aufsichtsrat. Er besteht aus Ex-DWS-Chef Georg Allendorf, der auch den Vorsitz des Gremiums innehat. Sein Stellvertreter ist Timothy Blackwell, der langjährige Leiter Immobilieninvestments der Credit Suisse. Weiter wurden bestellt: Gabriele Apfelbacher, Kapitalmarktjuristin und ehemalige Partnerin der Kanzlei Cleary Gottlieb Steen & Hamilton, Olaf Klinger, Vorstand des Aroma-Produzenten Symrise und Marc Drießen.

Im Sachwertemarkt der Publikumsinvestment ist Drießen bekannt als ehemaliger Geschäftsführer einiger Emissionshäuser, darunter Dr. Peters, HGA Capital und Hesse Newman. Dann führte er die Geschäfte der Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest. Seit 2019 ist der Geschäftsführer bei Bloxxter, einer Internet-Plattform, die Immobilien-Token begibt.

Corestate Capital verwaltet derzeit ein Immobilienvermögen von rund 13 Milliarden Euro und ist im S-Dax der Frankfurter Börse notiert. Im Sommer 2017 hatte Corestate das Emissionshaus Hannover Leasing erworben. (tw)