Das kanadische Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat Mehdi Patrick Riahy zum Geschäftsführer Deutschland ernannt. Er leitet das Frankfurter Büro von Avison Young und von dort auch das standortübergreifende Investment-Team. Riahy war die vergangenen zehn Jahre beim ebenfalls weltweit tätigen Immobilienberater JLL, wo er zuletzt in gleicher Funktion im Capital-Markets- und Office-Investment-Team tätig war.

In den vergangenen fünf Jahren begleitete Riahy Transaktionen in Höhe von mehr als vier Milliarden Euro. Schwerpunkte seiner zwölfjährigen Investitions- und Vermietungserfahrung sind Büro und Einzelhandel. Seine Karriere in der Immobilienwirtschaft begann er bei BNP Paribas Real Estate. Riahy hat Abschlüsse an der Akademie der Hochschule Biberach und der Fachhochschule Frankfurt gemacht. Avison Young unterhält weltweit rund 100 Büros, seit 2014 ist der Immobiliendienstleister in Deutschland aktiv. (tw)