Der Immobilienverrenter Deutsche Teilkauf hat Sabine Nass in die erweiterte Geschäftsführung berufen. Die vergangenen 15 Jahre war sie bei der Deutschen Bank, wo sie zuletzt das Kapitalmarktgeschäft im Immobiliensektor für Europa, Arabien und Afrika leitete. Bei der Deutschen Teilkauf, die Wohneigentümern anbietet, einen Teil ihrer Immobilie abzukaufen, soll Nass das Instrumentarium zur Eigen- und Fremdkapitalbeschaffung ausbauen.

"Der Markt für Immobilienverrentungen ist einer der spannendsten und am schnellsten wachsenden Bereiche in der Finanzwelt", sagt Nass und schätzt das potenzielle Marktvolumen auf rund 308 Milliarden Euro. Jetzt gelte es, sagt die Betriebswirtin, den Markt zu strukturieren und investierbar zu machen. (tw)