Der Hamburger Projektentwickler Magna Real Estate verstärkt mit Frank Hermanns sein Transaktionsteam. Er bekleidet die neu geschaffene Position des Geschäftsführers Transactions. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisiert und realisierte bisher Projekte mit einem Volumen von rund 1,5 Milliarden Euro.

Architekt Frank Hermanns ist Kenner des Immobilienmarktes und hat Akquise- und Vermarktungserfahrung. Zuletzt engagierte er sich als Mitgründer eines Proptechs, nachdem er zuvor für Edge Technologies tätig war. Beim Spezialisten für Shoppingcenter ECE war er einige Jahre in der Planung und Projektsteuerung tätig. Zu seinen neuen Aufgaben gehören das Management der Transaktionsprozesse und ihre Strukturierung.

Jung und hungrig
Frank Hermanns erklärt: "Ich freue mich darauf, bei der Magna Real Estate das nächste Kapitel eines noch jungen und hungrigen Unternehmens mitschreiben zu dürfen. Im Spannungsfeld zwischen traditionellen Disziplinen sowie vollem Innovationsfokus hatte ich diverse berufliche Rollen und erhoffe mir bei Magna eine perfekte Balance aus beidem." (tw)