Der Pflegeheimbetreiber Curata holt Manfred Müntjes in seine Geschäftsführung. Er kommt von Katharinenhof, einem Betreiber mehrerer Senioren- und Pflegeeinrichtungen, dem er die vergangenen zwei Jahre als Geschäftsführer vorstand. Davor war der Diplom-Sozialarbeiter bei anderen einschlägigen Institutionen tätig, etwa bei Kursana, der Deutsche Wohnen Nursing oder der Caritas. Bei Curata verantwortet er nun deutschlandweit das operative Geschäft aller Einrichtungen und zeichnet außerdem für die Personalakquise und das Qualitätsmanagement der gesamten Curata Gruppe verantwortlich.

Die Curata-Gruppe bietet Seniorenpflege-Dienstleistungen in zurzeit deutschlandweit 28 Einrichtungen mit rund 2.500 Betten. Einige Pflegeheime befinden sich im Eigentum geschlossener Fonds, zum Beispiel von Marktführer Immac. Längerfristig will Curata seine Bettenkapazität verdoppeln. (tw)