Neodigital kooperiert ab sofort mit der Fonds Finanz. Damit haben auch die angeschlossenen Partner von Deutschlands größtem Maklerpool Zugriff auf die Sach-, Haftpflicht und Unfallversicherungsprodukte des Digitalversichereres, der explizit auf den Vertrieb mit freien Vermittlern setzt. Mit einer Reihe anderer Pools hat Neodigital, zu dessen Investoren auch Carsten Maschmeyer zählt, ähnliche Vereinbarungen geschlossen.

"Wir bei Neodigital stehen für eine effektive und effiziente Digitalisierung und Automatisierung aller Geschäftsabläufe innerhalb eines Versicherungsprozesses. Unser Konzept passt daher sehr gut zum Anspruch von Fonds Finanz, denn unsere Branche hat gerade durch die Corona-Krise erfahren, wie wichtig ein komplett digitalisiertes Versicherungsmodell für den Erfolg der Vermittlung ist", kommentiert Stephen Voss, Vorstand Vertrieb und Marketing von Neodigital. "Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass unsere digitalen Prozesse und Produkte künftig auch für die angeschlossenen Makler der Fonds Finanz verfügbar sind", so Voss weiter.

Zeitgewinn durch effiziente Prozesse
"Wir freuen uns sehr, mit Neodigital einen Vorreiter in Bezug auf die zunehmende Digitalisierung der Versicherungsbranche als Kooperationspartner gefunden zu haben", so Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. "Durch die Zusammenarbeit mit Neodigital können unsere Makler gezielt auf die Bedürfnisse ihrer digital affinen Kunden eingehen und gewinnen durch den effizienten Prozess wertvolle Zeit", erklärt Porazik weiter. (jb)


In der kommenden Heftausgabe 3/2020 von FONDS professionell erscheint ein Exklusivinterview mit Carsten Maschmeyer und Stephen Voss.