Der Versicherer HDI hat in Kooperation mit dem Kölner Insurtech PBM, der Digitalagentur Dotkomm und dem IT-Berater Adesso ein digitales Schulungspaket für Makler entwickelt. Dieses besteht einer Pressemitteilung zufolge aus drei Elementen: Zum einen der Unterstützung bei Auswahl und Einsatz von Online-Beratungstools. Damit sollen die freien Vermittler schnell auf digitale Kommunikation umsteigen können. Zum anderen aus Informationsmaterial für Social-Media-Kampagnen, um Kunden auf die neuen Beratungsmöglichkeiten des Maklers aufmerksam zu machen. Und schließlich gibt es noch ein Messenger-Tool, das eine digitale Unterschrift und einen Datenaustausch ermöglicht, der mit der Schutzgrundverordnung konform ist.

"Die Corona-Krise ist eine Zäsur für Makler und Vermittler. Sie stehen vor der Herausforderung, ihre Tätigkeit von heute auf morgen vollständig auf digital umzustellen. Diese Herausforderung müssen sie nicht alleine meistern“, erklärt Thomas Lüer, Vorstand Makler- und Kooperationsvertrieb bei HDI. "Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir ein 'Hilfspaket' geschnürt, das sie ab sofort in die Lage versetzt, ihre Beratung und Services vollständig digital anzubieten. Unser Anspruch: Wir wollen die Digitalisierung des Maklerberufs weiter vorantreiben. Dazu gehört: Unsere Vertriebspartner befähigen, sich mit dem digitalen Wandel weiterzuentwickeln und diesen für sich zu nutzen." (jb)