Seit 10. März ist die EU-Verordnung "über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor" in Kraft. Sie sieht nicht nur für Produktanbieter wie Fondsgesellschaften umfangreiche Pflichten vor, sondern auch für Finanzberater. Sie müssen zum Beispiel darüber informieren, wie sie Nachhaltigkeitsrisiken in ihre Anlageberatung und Vergütungspolitik einbeziehen.

FONDS professionell ONLINE hört sich mit einer kurzen Umfrage bei Finanzberatern um, ob das Regelwerk schon in der Praxis angekommen ist: Haben Sie beziehungsweise Ihr Unternehmen die Offenlegungsverordnung bereits umgesetzt? Dutzende Ihrer Kollegen haben schon teilgenommen. Sie noch nicht? Dann stimmen Sie schnell noch ab – die Umfrage endet morgen (16.3.)!